HPG Station

Daniel Isberner

Auftragsmörder empört (Mi, 05 Jun 2019)
Der österreichische Auftragsmörder Herbert Cornelius Stracke ist empört. Während er ganz harmlos dabei war, den Chef einer Baufirma zu ermorden, hat ihn ein Fotograf heimlich dabei aufgenommen. Für Stracke steht nun fest: »Der Fotograf gehört hinter Gitter!« Unklar ist noch, wer den Fotografen beauftragt hat, aber auch das will Stracke herausfinden und den Auftraggeber am […]
>> mehr lesen

Wahlziel verfehlt. SPD-Führung entschuldigt sich (Mon, 27 May 2019)
Der gestrige Abend war ein Desaster für die SPD-Führung. Hatte sie vor der Wahl doch auf ein klares Ziel hin gearbeitet, dass sie nun mehr als deutlich verfehlt hat. Noch-Parteichefin Andrea Nahles trat dann auch zerknirscht vor die Kamera und gestand ein: »Wir haben uns ein klares Ziel gesetzt gehabt und das nun mehr als […]
>> mehr lesen

Die Woche der Irren (Mon, 29 Apr 2019)
Vor langer Zeit hatte ich auf meiner privaten Webseite mal eine Kategorie: Dumpfbeutel der Woche. Der Name war nicht sonderlich nett, aber mir sind beinahe jede Woche derart viele idiotische Menschen begegnet, dass sie irgendwo verewigt werden mussten. Ich bezweifle, dass irgendeiner dieser Menschen über die Verewigung sonderlich glücklich gewesen wäre, hätte er es je […]
>> mehr lesen

Mann für Vereinigung mit sich selbst angeklagt (Wed, 03 Apr 2019)
Aktionskünstler haben es manchmal schwer. Noch schwerer haben es linksgerichtete Aktionskünstler in Thüringen (vermutlich noch schwerer in Sachsen, aber ob es dort mittlerweile überhaupt noch Linke gibt, darf bezweifelt werden). Gegen das Zentrum für Politische Schönheit wird dort wegen „Bildung einer kriminellen Vereinigung“ ermittelt. Beschuldigte gibt es genau einen. Wie es sein kann, dass eine […]
>> mehr lesen

Mausgerutscht im Europaparlament (Wed, 27 Mar 2019)
Fragen wirft aktuell die Tatsache auf, dass offenbar eine ganze Reihe von Europarlamentsabgeordneten fälschlicherweise bei Axel Voss‘ Verwerterrechtereform nicht das Ergebnis geklickt haben, das sie wollten. Eigentlich wollten sie vor der Abstimmung zur Reform selbst, für Änderungsanträge stimmen. Allerdings sprangen ihre Mäuse dabei wahllos hin und her. Dies melden sowohl Mitglieder der SPD als auch […]
>> mehr lesen